spacer Spacer Spacer Spacer
  Logo   Spacer
spacer Spacer
     
       
    Filler

Aufruf zur Benefizveranstaltung „Rock for the Victims“ des Irak-Kriegs

Ausgehend von einer Idee des Dirty Deeds-Sängers Markus Pföhler haben sich Heidelberger Rockbands zusammengetan, um sich für die Opfer des Irak-Kriegs im Rahmen eines Benefizkonzerts zu engagieren. Die Benefizveranstaltung findet am Sonntag den 6. April ab 18 Uhr in der Halle 02 in Heidelberg statt. Organisiert von Matthias Kraus und Uwe Brähler von der Heidelberger Musikkneipe KARL werden insgesamt neun Bands bis mindestens ca. 1 Uhr auftreten. Alle Beteiligten und Unterstützer des Konzerts verzichten auf jegliche Gage. Der Erlös des Benefizkonzerts kommt der UNO in Form des Weltnahrungshilfeprogramms (World Food Programme – WFP) für den Irak zugute. Der Eintritt beträgt 10 €. Es spielen: Cheap Purple, Brothers in Arms, TGV, Deep House, Die Chefs, El Gordo & the Electric Muffins, Lasso, Cartridge, Dirty Deeds.

Das Weltnahrungsmittelhilfeprogramm der Vereinten Nationen wurde 1963 gegründet und ist eine Unterorganisation der UNO, die vor allem auch in Kriegszeiten zur Sicherheit der Menschen bei der Versorgung mit dem Lebenswichtigsten beiträgt. Das Programm versucht den vielen irakischen Flüchtlingen des Kriegs sowohl innerhalb des Landes als auch in die umliegenden Länder zu helfen. In Erwartung von vermutlich über zwei Millionen Menschen auf der Flucht, die in den nächsten vier Wochen dringend lebensnotwendige Hilfe benötigen werden, haben die UN bereits mit dem Aufbau von Zelt- und Lebensmittellagern in der Region begonnen. Da die Vereinten Nationen davon ausgehen, daß die Lebensmittelreserven des Iraks mit seinen über 27 Millionen Einwohnern maximal noch sechs Wochen ausreichen werden, ruft die UN zu einer Spendenkampagne von 1,3 Milliarden Dollar als Lebensmittelnothilfe für die irakische Bevölkerung auf. Nähere Informationen unter www.wfp.org.

Folgende Organisationen unterstützen das Spendenkonzert und rufen zum Besuch der “Rock for the Victims”-Benefizveranstaltung auf:

European Institute for International Affairs Heidelberg

Industriegewerkschaft Metall

Aktion Für Mehr Demokratie

SPD Kreisverband Heidelberg

FDP Kreisverband Heidelberg

Kulturfenster

Asylarbeitskreis Heidelberg

Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte

Frauenbrücke Ost-West Heidelberg

Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft (FEST)

Eine-Welt Zentrum Heidelberg

Büchergilde Gutenberg

Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Heidelberger Frühling

Istituto Italiano Per Gli Studi Filosofici / Scuola di Heidelberg


   
Spacer English Version
Spacer