spacer Spacer Spacer Spacer
  Logo   Spacer
spacer Spacer
     
       
    Filler

Einladung


Das Fritz-Erler-Forum Baden-Württemberg Landesbüro der Friedrich-Ebert-Stiftung veranstaltet in Kooperation mit dem European Institute for International Affairs

am 27. März 2003
im Palais Prinz Carl, Spiegelsaal, 69117 Heidelberg, Kornmarkt 1

in der Reihe Forum Internationale Politik eine Podiumsdiskussion zum Thema

Nachhaltige Entwicklung -
Handlungskonzepte für das 21. Jahrhundert

Nachhaltige Politik will sicherstellen, dass die nachfolgenden Generationen den gleichen Handlungsspielraum vorfinden werden, wie er der heutigen Generation zur Verfügung steht. Als politisches Konzept umfasst die Nachhaltigkeit vier Ziele: Zukunftsfähigkeit, Soziale Gerechtigkeit, Umweltschutz sowie Bürgerbeteiligung. Nachhaltigkeit geht somit alle Aktionsbereiche der Politik an, ob Umwelt und Soziales, Wirtschaft, Kultur oder Wissenschaft.

Mit der Agenda 21 hat der Weltgipfel in Rio 1992 den Grundstein für eine globale Nachhaltigkeitspolitik gelegt. Mehr als 10 Jahre später sind einige Schritte in Richtung Nachhaltigkeitspolitik erreicht worden: Der Rat für nachhaltige Entwicklung in Deutschland hat Vorschläge für eine aktive Nachhaltigkeitspolitik vorgelegt und die Bundesregierung mit der nationalen Nachhaltigkeitsstrategie eine Orientierung für die nächsten Jahre geschaffen. Im vergangenen Jahr wurden auf dem Weltgipfel in Johannesburg weitere Maßnahmen und Vorschläge erarbeitet und entwickelt. Diese Ergebnisse sollen unter dem Gesichtspunkt diskutiert werden, welche Beiträge die verschiedenen Politikebenen, Europa, Deutschland, die Länder und Kommunen für eine nachhaltige Entwicklung leisten können.

P R O G R A M M

Donnerstag, 27. März 2003

19:00 Begrüßung
Helmut Elischer, Friedrich-Ebert-Stiftung, Stuttgart

19.10 Einführung
Ulrich Arnswald, European Institute for International Affairs, Heidelberg

19:20 Statements und Meinungen von:

Evelyne Gebhardt, Mitglied des Europäischen Parlaments

Prof. Dr. Raban von der Malsburg, 1. Bürgermeister der Stadt Heidelberg

Claus Wichmann, Mitglied des Landtags Baden-Württemberg

Dr. Luitgard Nipp-Stolzenburg, Direktorin der Volkshochschule Heidelberg

20:15 Moderierte Podiumsdiskussion und
Publikumsfragen, Leitung: Stefan Bugert, SWR Mannheim

21:00 Abschluss der Veranstaltung und informelle Gespräche bei einem kleinen Imbiss

Sie sind zu dieser Tagung herzlich eingeladen.


   
Spacer English Version
Spacer